Schweizer Verpackungsmaschinen – Gefragt in aller Welt

Im Ländervergleich sind die Verpackungsmaschinen aus der Schweiz ganz oben in der Liste zu finden. Dabei muss sich die Qualität der Schweizer Hersteller jahrein jahraus gegen die asiatischen Hersteller in Billiglohnländern durchsetzen. Der Druck aus diesen Ländern wird jährlich immer grösser. Während die Verpackungsindustrie ihre Marktposition behaupten kann sind beim Verpackungsdruck Verluste zu beklagen.

Verpackungsmaschinen

Über 20.000 Mitarbeiter verdienen ihr täglich Brot in dieser Industrie. Die wichtigsten, verarbeiteten Verpackungsmaterialien sind Karton und Kunststoff. Letzterer macht über 40% des jährlichen Umsatzes aus.

Das Hauptumsatzgebiet liegt mit über 70% im Konsumbereich, bei dem es sich hauptsächlich um Nahrungsmittel, Kosmetika und Getränke handelt. 30% der Umsätze werden im Industriesektor erwirtschaftet.

Was den Schweizer Verpackungsmaschinen nach wie vor einen starken Stand überall auf der Welt verschafft ist die Präzision und die hochwertige Verarbeitung, welche die Folgekosten für Instandhaltung und Reparaturen um einiges geringer hält als bei der billigeren Konkurrenz.

Ein weiterer Pluspunkt im weltweiten Markt ist die individuelle Betreuung. Hier sind die Schweizer Firmen dafür bekannt mit ihren Kunden genau abgestimmte Lösungen zu erarbeiten, welche bis ins letzte Detail auf die Bedürfnisse der jeweiligen Partner angepasst ist. So werden existierende Verpackungsmaschinen auf Kundenwunsch dementsprechend modifiziert, dass diese genau den Anforderungen entsprechen. Konkurrenten bieten oft eine grössere Palette an Produkten an, sind aber nicht so flexibel. So müssen in vielen Fällen zwei oder mehr Maschinen für einen Arbeitsgang herhalten, während die Schweizer Hersteller dies durch individuelle Anpassung und besondere Modifikationen mit einer Maschine erreichen können. Unterm Strich spart dies Platz, Energie, Mitarbeiter oder kurz gesagt Geld. So werden die eventuell höheren Anschaffungskosten schnell amortisiert.

Einer der wichtigsten Aspekte für die Hersteller von Verpackungsmaschinen in der Schweiz ist es die Finger am Puls der Zeit zu haben, Trends frühzeitig zu erkennen und auf die neuen Anforderungen umgehend zu reagieren. Nur dann kann sich dieser Industriezweig vor der hohen ausländischen Konkurrenz behaupten und einen der Top-Spots im internationalen Vergleich manifestieren.